es geht weiter

An der Gemeindeversammlung vom 12. Juni 2017 wurde das Projekt Mehrzweckhalle
zurückgewiesen mit dem Auftrag an den Gemeinderat zur Ausarbeitung mehrerer Vorschläge. Der Gemeinderat erstellte daraufhin eine Gruppe bereits bestehender Interessierten und neuen Arbeitsgruppenmitgliedern. Um die neu erstellte Gruppe von 18 Personen möglichst effizient arbeiten zu lassen, erhielt diese eine Steuergruppe und drei Komitees. Am ersten Arbeitsgruppentreffen vom 09.08.2017 wurde das Organigramm erklärt, die Mitglieder wurden einander vorgestellt und anschliessend in die Komitees eingeteilt. Somit können die involvierten Mitglieder im jeweiligen Fachgebiet ihr Wissen und Engagement möglichst optimal einsetzen.

Der Vorsitz über die Steuergruppe hat Irene Leuenberger.
Die einzelnen Komitees und ihre Vorsitzenden sind die folgenden:
– Projekte – Thomas Lüthi – Ausarbeitung der gewünschten differenzierten Projekte
– Finanzen – Markus Jaeggi-Fiechter –Aufzeigen der finanziellen Auswirkungen und die Finanzierung sicher stellen
– Marketing/Kommunikation – Francisco Bürgin – Öffentlichkeits- und Informationsarbeit

Das definierte Ziel der neu zusammengesetzten Arbeitsgruppe ist, bis zur nächsten Gemeindeversammlung im Juni 2018 mehrere Projektvarianten unter Berücksichtigung der definierten Rahmenbedingungen des Gemeinderates sowie unter Berücksichtigung der Bedürfnisse der Schule, den Vereinen und sonstigen Benutzergruppen auszuarbeiten und zwecks Variantenentscheid zu präsentieren.

Die Arbeitsgruppe ist bestrebt, möglichst offen, umfassend und zeitnah zu informieren. Für diesen Zweck nutzt sie einerseits den Dorfbach und anderseits die Hompage der Gemeinde (Link), auf welcher die aktuellsten News zu finden sind. Selbstverständlich stehen euch liebe Dorfbachleserinnen und -leser die Mitglieder der Steuergruppe (Irene Leuenberger, Thomas Lüthi, Markus Jaeggi-Fiechter, Francisco Bürgin) jederzeit für Fragen, Anliegen oder auch Ideen gerne zur Verfügung.20170809_220427 (1)